Infos und News zu deinem Verein...

Hallo und ein herzliches Willkommen auf der Homepage unseres Vereins

Wenn Du eintreten möchtest,

wenn Du Anregungen hast oder

wenn Du sonstige Belange hast ...

einfach Im Menü "Kontakt" das Formular ausfüllen und an uns senden.



Kindermaskerade 2020

Am 23.02.2020 war es wieder soweit.
Kinderkarneval im Landgasthof Seebeck. 
43 Kinder sind der Einladung in den Landgasthof gefolgt. Cataya und Thorsten haben sich wieder richtig super spiele ausgedacht mit Unterstützung von Anika. Neben den Tänzen Tschu Tschu Wa und das berühmte Fliegerlied wurden eine Luftballon Schlacht - Jungs gegen Mädels- und ein Parcours durchlaufen. Alle Kinder hatten riesen Freude und vor allem eine ganze Menge Spaß. Zum Ende wurde die Polonaise mit abschließender bunte Tüte Ausgabe stattgefunden. Wir bedanken uns beim Landgasthof Seebeck für die tolle Bewirtung.

 


Aktuelle Termine:

Flögelner Veranstaltungskalender

Dieser Kalender beinhaltet die Aktivitäten der gesamten Flögelner Vereine (nach Abschluß der Terminabsprachen)
Änderungen Vorbehalten. Ohne Gewähr.


Theater 2020: "Blots Zoff mit den Stoff"

Seit 39 Jahren ist die Laienspielgruppe des TSV Flögeln weit über die Grenze der ehemaligen Samtgemeinde Bederkesa bekannt für ihre humorvollen Aufführungen. Auch in diesem Jahr bringen sie wieder eine vergnügliche plattdeutsche Komödie auf die Bühne. Zuerst ist Text lernen angesagt. Das Bühnenbild muss nun passend zum Stück hergerichtet, die Requisiten und die passenden Kostüme müssen gefunden werden. Bei den jetzt anstehenden Proben im Sporthaus des TSV muss der eingeübte Text richtig in Szene gesetzt werden, damit die darstellerischen Leistungen des Ensembles perfekt umgesetzt werden.

 

Bis zur Premiere am 21.02.2020 ist es nicht mehr lange hin und die Vorbereitungen gehen so langsam in die heiße Phase. Die Wahl der Laienspielgruppe Flögeln fiel in diesem Jahr auf eine Komödie über Gemüsebauern, Pizzabäcker, harmlose Pensionsgäste, Kunden und dubiose Gestalten. Mit dem plattdeutschen Dreiakter "Blots Zoff mit den Stoff" von Bernd Gombold, Marita Coels und Holger Intemann kann sich das Publikum wieder auf ein turbulentes Theatervergnügen freuen. Welcher Stoff hier gemeint ist, wird jedoch nicht verraten.

 

Seit Oktober üben die Laienspieler des TSV Flögeln fleißig den Text. Seit Anfang des Jahres steht die Bühne und damit geht für die Mitspieler das Üben "richtig" los. Neben etlichen "alten Hasen", die zum Teil bereits mehr als 20 Jahre auf der Bühne gestanden haben, wirken in diesem Jahr auch wieder junge neue Akteure mit.

 

Im Mittelpunkt des diesjährigen Geschehens stehen zwei Gemüsebauern. Die eine Familie hat sich dem traditionellen Anbau verschrieben und die andere Familie schwört auf ökologischen Gemüseanbau und verdient sich nebenbei noch mit traditioneller chinesischer Heilkunst sein Geld. Als Kunden treten das italienische Ehepaar Tomati, das eine Pizzeria betreibt sowie eine Ladenbesitzerin, Frau Lädchen, auf. Die gut betuchte Frau von Wolkenstein ist ebenfalls ständiger Gast. Als der dubiose Mario und der harmlose Thorsten auftauchen, steigern sich die Turbulenzen.

Mitspieler in diesem Jahr sind: Anja Duetsch, Sandra Fitter, Claudia Mangels, Verena Mohrmann, Ilka Sahlmann, Dörte Weihe, Ralf Griemsmann, Christian Mangels, Jonathan Mangels, Marius Meyer und Werner Wöhlke.

 

WJ


Jahreshauptversammlung des TSV

Am 31.01 fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Aufgrund des 60jährigen Bestehens und des fertig gestellten Umbaus, versammelten wir uns zum ersten Mal im Sporthaus. Wir konnten uns über 55 anwesende Mitglieder freuen.

 

 

Um 20 Uhr eröffnete Denis die Versammlung. Besonders begrüßte er die anwesenden 7 Gründungsmitglieder, unsere Ehrenratsmitglieder Georg Tiedemann, Walter Wöhlke und Reinhard Mohrmann, unseren Bürgermeister Claus Seebeck und den Vorsitzenden des FC Geestland, Jörg Schröder.

 

 

Zum Gedenken an unsere verstorbenen Mitglieder Anneliese Mohrmann und Werner Ehlers wurde eine Schweigeminute eingelegt. Dann kamen das Protokoll und die Berichte der Spartenleiter und Übungsleiter des letzten Jahres. Dem Kassenwart wurde von den Prüfern Nils Koop und Jens Rademacher eine gute Kassenführung bescheinigt und von der Versammlung Entlastung erteilt.

 

Dann kam der Tagesordnungspunkt Satzungsänderung an die Reihe. Denis hatte eine bildliche Darstellung zum besseren Verständnis vorbereitet.

Wie man sieht, gibt es weiterhin einen geschäftsführenden Vorstand und einen erweiterten Vorstand. Nur werden die Posten nicht mehr explizit bezeichnet. Im neuen System werden die Aufgaben vorstandsintern eingeteilt und der erweiterte Vorstand kann zwischen 4 und 8 Personen groß sein. Wir wollen damit erreichen, eher neue Mitglieder zur Vorstandsarbeit zu bewegen. So können sie sich selbst entwickeln und sehen wo ihre Stärken im Vorstand am besten eingesetzt werden können.

 

Nach 3 kurzen Fragen wurde die Satzungsänderung einstimmig von der Versammlung bestätigt.

 

Wir konnten zum nächsten Tagesordnungspunkt Wahlen übergehen. Zuvor bedankten wir uns noch bei Dennis Butt und Claus Seebeck für ihr Engagement im Vorstand des TSV. Beide standen diesmal nicht mehr zur Wahl zur Verfügung.

 

Claus war 20 Jahre im Vorstand tätig. Zuerst 3 Jahre als Fußballfachwart, dann als Schriftwart und zuletzt als 2. Vorsitzender. Dennis ist 2007 in den Vorstand gekommen und hat 13 Jahre als Fußballfachwart die Verbindung zum FC Geestland aufrechterhalten.

 

Die daraufhin vorgeschlagenen Personen wurden alle einstimmig in den Vorstand gewählt.

 

 

Der geschäftsführende Vorstand ist:

  • Denis Janz
  •  Marco Butt
  •  Matthias Wöhlke
  •  Kai Sahlmann

im „erweiterten Vorstand“ sind:

  • Dörte Weihe
  • Cataya de Queljoe
  • Thorsten Faßhauer
  • Iris Dücker
  • Max Koslowski
  • Malte Krause
  • Claas Sengstaken

 

Der Vorstand bedankt sich für das entgegenbracht Vertrauen.

 

Danach kam es zu den Ehrungen.

Für 25 Jahre Vereinstreue konnten wir uns bei Claas Sengstaken bedanken, den wir jetzt auch für den Vorstand gewinnen konnten.

 

Für 50 Jahre Vereinstreue konnten wir uns bei Burkhard Wörmcke und Heino Mohrmann bedanken. Heino ist außerdem auch schon 22 Jahre für den TSV als Schiedsrichter tätig gewesen.

 

Der Höhepunkt war die Ehrung unserer Gründungsmitglieder. 7 von 10 geladenen nahmen an der Versammlung teil. Sie sind der Grund, dass es den Verein seit mittlerweile 60 Jahren gibt. Einige nur als Fußballer, viele waren aber auch im Vorstand tätig.

Auf dem Bild sieht man von links stehend Denis Janz, Walter Dücker, Klaus Mangels, Erich Meyer, Johann Meyer, Erwin v. Dehsen und Georg Tiedemann , von links sitzend, Marco Butt und Johann Sengstaken.

Am Schluss möchten wir nochmal darauf hinweisen, dass es eine „WhatsApp-Gruppe„ des TSV gibt, in der Infos vom Vorstand veröffentlicht werden. Wer dieser Gruppe beitreten möchte, melde sich beim Vorstand.