Theater 2020: "Blots Zoff mit den Stoff"

Mitspieler in diesem Jahr sind: Anja Duetsch, Sandra Fitter, Claudia Mangels, Verena Mohrmann, Ilka Sahlmann, Dörte Weihe, Ralf Griemsmann, Christian Mangels, Jonathan Mangels, Marius Meyer und Werner Wöhlke.

 

WJ

Seit 39 Jahren ist die Laienspielgruppe des TSV Flögeln weit über die Grenze der ehemaligen Samtgemeinde Bederkesa bekannt für ihre humorvollen Aufführungen. Auch in diesem Jahr bringen sie wieder eine vergnügliche plattdeutsche Komödie auf die Bühne. Zuerst ist Text lernen angesagt. Das Bühnenbild muss nun passend zum Stück hergerichtet, die Requisiten und die passenden Kostüme müssen gefunden werden. Bei den jetzt anstehenden Proben im Sporthaus des TSV muss der eingeübte Text richtig in Szene gesetzt werden, damit die darstellerischen Leistungen des Ensembles perfekt umgesetzt werden.

 

Bis zur Premiere am 21.02.2020 ist es nicht mehr lange hin und die Vorbereitungen gehen so langsam in die heiße Phase. Die Wahl der Laienspielgruppe Flögeln fiel in diesem Jahr auf eine Komödie über Gemüsebauern, Pizzabäcker, harmlose Pensionsgäste, Kunden und dubiose Gestalten. Mit dem plattdeutschen Dreiakter "Blots Zoff mit den Stoff" von Bernd Gombold, Marita Coels und Holger Intemann kann sich das Publikum wieder auf ein turbulentes Theatervergnügen freuen. Welcher Stoff hier gemeint ist, wird jedoch nicht verraten.

 

Seit Oktober üben die Laienspieler des TSV Flögeln fleißig den Text. Seit Anfang des Jahres steht die Bühne und damit geht für die Mitspieler das Üben "richtig" los. Neben etlichen "alten Hasen", die zum Teil bereits mehr als 20 Jahre auf der Bühne gestanden haben, wirken in diesem Jahr auch wieder junge neue Akteure mit.

 

Im Mittelpunkt des diesjährigen Geschehens stehen zwei Gemüsebauern. Die eine Familie hat sich dem traditionellen Anbau verschrieben und die andere Familie schwört auf ökologischen Gemüseanbau und verdient sich nebenbei noch mit traditioneller chinesischer Heilkunst sein Geld. Als Kunden treten das italienische Ehepaar Tomati, das eine Pizzeria betreibt sowie eine Ladenbesitzerin, Frau Lädchen, auf. Die gut betuchte Frau von Wolkenstein ist ebenfalls ständiger Gast. Als der dubiose Mario und der harmlose Thorsten auftauchen, steigern sich die Turbulenzen.

Zu sehen ist das Stück im Landgasthof Seebeck in Flögeln am:

  • Freitag, 21.02.2020  /  19:30 Uhr
  • Sonntag, 23.02.2020  /  19:30 Uhr
  • Dienstag, 25.02.2020  /  19:30 Uhr
  • Donnerstag, 27.02.2020  /  19:30 Uhr
  • Sonntag, 01.03.2020 /  16:00 Uhr